Gute Gründe für einen Relaunch

Der Relaunch einer Website birgt für Unternehmen enorme Potenziale stellt sie aber gleichzeitig vor eine Reihe von Herausforderungen. Nur eine sorgfältige Planung, Know-how und ein gutes Konzept, lassen den Relaunch zum Erfolg werden. Doch wann genau ist es überhaupt Zeit für ein Update der Website? Wir haben gute Gründe im Überblick.

Veraltetes Design

Das Design einer Website kann über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Ist eine Seite überdesigned, sodass die wichtigsten Funktionen nicht mehr wahrgenommen werden, schauen sich die Nutzer schnell nach Alternativen um. Ist sie zu nüchtern, oder technisch nicht auf dem neuesten Stand, können sich Besucher ebenfalls abwenden.

Sie haben sich gerade ein neues Corporate Design verpasst? Dann ist ein Relaunch unabdingbar. Farbgebung und Bildsprache sollten auf jedem Kanal stringent sein, um dem User eine nahtlose Customer Journey zu bieten. Wenn der Nutzer nicht in wenigen Sekunden findet wonach er sucht, ist das schlecht für Ihre Conversion. Reduzieren Sie Ihren Inhalt auf das Wichtigste. Strukturieren Sie die Seite gegebenenfalls komplett neu und orientieren Sie sich dabei am Nutzer.

Zuviel Inhalt

Es ist normal, dass auf einer Website im Laufe der Zeit immer mehr Inhalt hinzukommt. Neue Seiten werden angelegt – doch Veraltete oder Überflüssige werden selten gelöscht. Dies führt zu einer Überfrachtung der Website und einer Überforderung des Nutzers. Reduzieren Sie Ihre Inhalte und beschränken sich auf das Wesentliche.

Hohe Ladezeiten

Wenn die Website zu langsam ist, springen die User häufig ab. Insbesondere in der mobilen Nutzungssituation behindern hochauflösende Bilder und automatisch abgespielte Videos die User Experience. Doch nicht immer sind große Dateien an einer langsamen Website schuld. Überlastete Systemressourcen, die falsche Struktur oder eine fehlerhafte Programmierung können ebenso für lange Ladezeiten sorgen. Stellen sie ihre Ladezeit auf den Prüfstand, denn Nutzer haben maximal 4 Sekunden Geduld – dann klicken sie weg.

Keine Mobil-Optimierung

Immer mehr Menschen greifen mit dem Smartphone auf Websiten zu. Mobile Nutzer brauchen eine gute Lesbarkeit, schnelle Ladezeiten und ein reduziertes Design. Wer digital erfolgreich bleiben möchte, muss seine Website für mobile User optimieren. Durch einen Relaunch mithilfe von Responsive Design oder einer Mobil-Version, kann die mobile Nutzergruppe optimal bedient werden.

Veraltete Unsichere Software

Es gibt nichts schlimmeres als eine gehackte Website. Oftmals werden sogenannte CMS Systeme hinter der Website eingesetzt. Sind diese schon älter und nicht auf dem aktuellen Stand, ist es oftmals für Hacker nur ein Kinderspiel den Inhalt auf den Websiten zu manipulieren, oder die Website komplett zu zerstören. 

Beispiele

Hier sehen Sie ein paar Websiten welche wir Technisch wie auch Optisch auf den neusten Stand der Technik gebracht haben um somit ein optimales Nutzerelebniss dem Besucher bieten zu können.

Lissmann GmbH

Die alte Website bestand aus statischen HTML Dateien, die Seite war nicht für Mobile Geräte Optimiert. Beim Relaunch haben wir das aktuellste TYPO3 benutzt, die Seite ist für alle Mobile Geräte optimiert.


Piazza Dinkelsbühl

Hier haben wir einen Relaunch auf der bestehenden Joomla Instanz durchgeführt, haben diese auf die aktuellste Version geupdatet, konnten So alle Texte und Inhalte übernehmen. Das Layout haben wir noch auf einen aktuellen Stand gebracht, so, dass die Seite auch für Mobile Geräte optimiert ist.


SLS Mediatecgroup

Hier haben wir die komplette Struktur der Website geändert, und von einer älteren TYPO3 Version auf die aktuellste LTS Version geupdatet, sowie das neue Layout komplett an den Stand der Technik angepasst.


Imkerei Balzer

Der Ursprüngliche Shop war auf einem Telekom Basic Shop aufgebaut. Das Layout war noch mit Tabellen aufgebaut, und somit nichtmehr Zeitgemäß. Wir haben einen neuen Shop aufgebaut, diesen auf den aktuellen Stand der Technik gebracht, sowie alle Kundendaten im alten Shop exportiert und im neuen Shop importiert. Durch diese Maßnahmen wurde der Umsatz des Kunden enorm gesteigert.


Systemhaus Weiss

Auch bei diesem Kunden haben wir die alte Website, welche noch auf Tabellen basierte durch ein aktuelles TYPO3 und ein voll Responsives Layout abgelöst.


Pater Franz Bader